Komplexe Behandlungsmaßnahmen

In der Einrichtung werden zahlreiche komplexe, abteilungsübergreifende und ärztlich geleitete Maßnahmen zur Prävention und Rehabilitation von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates durchgeführt. Auftraggeber sind die Berufsgenossenschaften oder Krankenversicherungen.

  • Rehabilitationsphase
  • Rehabilitationsphase
  • Rehabilitationsphase

   

  • Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP)
    Behandlungsmaßnahme für Versicherte der Gesetzlichen Unfallversicherungen und Privaten Krankenversicherungen, einschl. diagnoseabhängiger Eingangs- und Ausgangs-Diagnostik, Einzel- und Gruppenmaßnahmen in den Bereichen Physio- und Sporttherapie.
  • Spezielle Handrehabilitation
    Behandlungsmaßnahme für Versicherte der Gesetzlichen Unfallversicherungen und Privaten Krankenversicherungen, einschl. diagnoseabhängiger Eingangs- und Ausgangs-Diagnostik, Einzel- und Gruppenmaßnahmen in den Bereichen Physio-, Ergo- und Sporttherapie.
  • Arbeitsplatzbezogene Muskuloskelettale Rehabilitation (ABMR)
    Arbeits-/tätigkeitsbezogene Behandlungsmaßnahme für Versicherte der Berufsgenossenschaften nach Arbeitsunfall im Sinne einer beruflichen Wiedereingliederung, die Maßnahme beinhaltet Ein- und Ausgangsdiagnostik, Einzel- und Gruppenmaßnahmen in den Bereichen Work Hardening, Physio- und Sporttherapie.
  • Integrierte Versorgung
    Behandlungsmaßnahme für Patienten der gesetzlichen Krankenversicherungen nach Prothesenimplantation in Zusammenarbeit mit dem Hufeland Klinikum Weimar und dem Marienstift Arnstadt.
  • Modellprojekt „Prävention von Wirbelsäulenerkrankungen“
    Therapieprogramm der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe, einschl. umfangreicher Eingangs-/ Ausgangsdiagnostik, Einzel- und Gruppenmaßnahmen in den Bereichen Physio-, Sport-, Ergotherapie/Work Hardening, Psychologie und Ernährungsberatung.

 

Ansprechpartnerin: 
Dipl. med. Annette Schorcht
Fon: 0361 26244-161
annette.schorcht(ат)fsa.de

Modellprojekt „Prävention von Wirbelsäulenerkrankungen“

Ambulante Rehabilitation nach Arbeitsunfall

Aktuelle Kurse

  • Kursangebote

Alle Kursangebote im Sport­bereich mit den aktuellen Kurszeiten mehr

FSA

Die Forschungsgesellschaft für angewandte Systemsicherheit und Arbeitsmedizin e.V. ist ein eingetragener, als gemeinnützig anerkannter Verein. Der Verein hat seinen Sitz in Mannheim. Federführendes Mitglied der FSA e.V.  [mehr]

Anmeldung

Dubliner Straße 12
99091 Erfurt

Fon: 0361 26244-0
zfb(ат)fsa.de

Anfahrt

Dubliner Straße 12
Bürohaus am Thüringenpark
99091 Erfurt

Bahn/Straßenbahn
Reiseauskunft: Die Bahn
Bis Erfurt Hauptbahnhof
Straßenbahn mit der Linie 3 in
Richtung Europaplatz bis
Haltestelle Thüringenpark


PKW


größere Kartenansicht ]
weitere Informationen ]